Zum Hauptinhalt springen

Kultur und Geschichte erhalten

Fachwerk und
Denkmalschutz

Der richtige Einsatz der Türen ist immer eine Frage des Baustils – bei Altbauten und Fachwerkhäusern erst recht. Gerade bei historischen Gebäuden wird deutlich, wie markant die Türen ein Haus prägen können.

Türen nach historischem Vorbild, mit Ziergittern, Sprossen, Oberlichtern oder anderen schmückenden Elementen sind unsere Stärke. Wir stimmen uns mit Ihnen und ggf. mit der Denkmalschutzbehörde ab, um Ergebnisse zu erzielen, die der Geschichte des Gebäudes und seines Portals gerecht werden.

Kombinieren Sie die passende Optik mit moderner Technik für erstklassige Ergebnisse, die viele weitere Jahrzehnte überdauern werden.

 

Fachwerk, Altbau, Denkmalschutz

Bauen Sie auf
unsere Erfahrung

Gerade bei Fachwerkhäusern kommt es auf einen behutsamen Einbau von neuen Fenstern und Türen an. In den meisten Fällen empfehlen wir Sprossen-Fenster in verschiedensten Profil-Varianten, jeweils dem Stil des Hauses angepasst. Bei empfindlichen Hölzern erreichen wir durch mehrschichtigen Farbaufbau eine hohe Oberflächenqualität.

Die Realisierung solcher denkmalgeschützten Fenster und Türen erfordert:

✓ viel baugeschichtliches Wissen
✓ Erfahrung mit traditionellen Handwerkstechniken
✓ Kenntnis der damals verwendeten Materialien
✓ Feingefühl für den Erhalt der Architektur

Repräsentative Bauten erfordern bei der Fenstergestaltung ein besonders großes Maß an langjähriger Erfahrung – und die bieten wir Ihnen. Historische Fenster und Türen, technisch aber auf dem neusten Stand. Wir sind Profis in der Anfertigung von speziellen Denkmal-, Fachwerk- oder Jugendstil-Fenstern und -Türen.

Zu unseren Holzfenstern

Packen wir's an

Beispielbilder aus dem Denkmalschutz